1973
Geboren am 19. Juni in München

ab 1984
Kompositionsunterricht bei Kay Westermann in München

ab 1986
Klarinettenstudium an der Hochschule für Musik München

1994-1995
Klarinettenstudium bei Charles Neidich an der Juilliard School New York

1994-1996
Kompositionsstudium bei Hans Werner Henze und Wilfried Hiller in München

1996
Kulturförderpreis der Landeshauptstadt München

1997
Bayerischer Staatspreis für junge Künstler

1997-1999
Kompositionsstudium bei Heiner Goebbels und Wolfgang Rihm in Karlsruhe

1998
Belmont-Preis für Zeitgenössische Musik der Forberg-Schneider-Stiftung

2001
Louis-Spohr-Medaille der Stadt Seesen

ab 2001
Professur für Klarinette an der Hochschule für Musik Freiburg i. Br.

2002
Schneider-Schott-Musikpreis Mainz

Hindemith-Preis des Landes Schleswig-Holstein

2003
Förderpreis der Ernst-von-Siemens-Musikstiftung
Ehrenpreis der Münchener Opern-Festspiele
"Das Gesicht im Spiegel" wird von der Zeitschrift Opernwelt zur wichtigsten Uraufführung der Spielzeit 2003/04 gewählt

2004
Arnold-Schönberg-Preis des Schönberg-Centers Wien und des Deutschen Symphonie Orchesters Berlin

2005
Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste München

2006
Kompositionspreis des SWR-Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg für "Zweites Labyrinth" (Donaueschinger Musiktage)
Claudio-Abbado-Preis der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker

2007
Musikpreis der Christoph und Stephan Kaske-Stiftung

2008
Arbeitsaufenthalt in Dubai, gefördert vom Siemens Arts Program

2009
Elise L. Stoeger Prize der Lincoln Center Chamber Music Society, New York

2010
Verleihung der Marsilius-Medaille der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

2013
Musikpreis des "Heidelberger Frühling"
Deutscher Musikautorenpreis der GEMA in der Kategorie Sinfonik
Premio una vita nella musica giovani in der Kategorie Komposition